Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Forth

Forth ist eine Kombination aus Betriebssystem und Entwicklungsumgebung. Vorteilhaft ist die interaktive Arbeitsweise des Systems. Die die Sprache kennzeichnenden "Wörter" lassen sich direkt als Kommandos aufrufen. Zudem lassen sich jederzeit neue Kommandos basierend auf den bereits bestehenden definieren.

Forthsysteme für AVR Atmegs gibt es einige. Grob lassen sie sich in zwei Kategorien unterteilen: PC basierte Systeme, die auf einem sog. Hostsystem vorbereitet werden und als fertige Systeme in den Flash des MC gelangen und zum anderen hostunabhängige Systeme, die komplett im MC laufen.

Erstere sind für "turn-key" Projekte ideal, da beim Einschalten bereits ein geeignetes Programm anläuft. Letztere erfordern einen Kommandokanal zwischen einem geeignetem Userinterface und dem MC, um Befehle aufrufen zu können. Einfachster Fall ist hier eine serielle Verbindung zwischen MC und PC.

Frei verfügbare Forthsysteme (Public Domain oder Quelltext unter einer OpenSource Lizenz)

  • avrforth Ein Forth etwas abseits der Standards
  • amforth Ein Forth etwas näher an den Standards.