Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Eine Rahmenkonstruktion aus Aluminiumprofilen

Als Halbzeuge bezeichnet man in der Fertigung solche bereits vor- oder zubereiteten Rohmaterialien, die in größeren Abmessungen vorliegen, insbesondere also Bleche, Stangen, Hohlstäbe, Profile und Coils. Dabei wird ein Halbzeug in der Regel so ausgewählt, dass eine Dimension (beispielsweise der Durchmesser oder die Dicke) bereits der entsprechenden Dimension des herzustellenden Produktes bestmöglich entspricht; in den anderen Dimensionen (Länge, Breite) wird das Halbzeug auf die jeweils benötigten Abmessungen zugeschnitten.

Ein Beispiel für den Einsatz von Halbzeugen im Roboterbau sind Profile aus Aluminium oder Kunststoff. Sie sind in jedem Baumarkt in unterschiedlichen Formen (Winkel, U-Profil, Rohre,...) und in vielen Größen erhältlich. Sie lassen sich auch mit einfachen Werkzeugen gut bearbeiten, und sind leicht aber trotzdem stabil.

Siehe auch