Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Artikel im Namensraum Vorlage können automatisch innerhalb von anderen Artikeln eingebunden werden. Die Syntax dafür ist

{{Testvorlage}}

Dabei wird bei jedem Seitenaufruf des Artikels, der die Vorlage verwendet, der aktuelle Inhalt der Vorlage Vorlage:Testvorlage an der entsprechenden Stelle in den Artikel eingesetzt. Wird dem Artikelnamen "msgnw:" vorangestellt, so wird sein Inhalt von <nowiki>-Tags umschlossen. Mit "subst:" wird die Einsetzung einmalig und dauerhaft vorgenommen:

{{msgnw:Titel}}
{{subst:Titel}}

Die MediaWiki-Software stellt einige vordefinierte Vorlagen als Variablen bereit, z.B. {{PAGENAME}} und {{NUMBEROFARTICLES}}

Vorlagen erzeugen und ändern

Eine Vorlage wird wie jede andere Wiki-Seite erzeugt, indem man einen Link [[Vorlage:Name]] oder {{Name}} auf einer Seite anlegt, dem Link folgt und die neue Seite bearbeitet und mit dem gewünschten Inhalt füllt.

Siehe auch: Neue Seite anlegen

Parameter

Der Vorlage kann man zusätzlich Parameter übergeben. Dazu gibt es zwei Schreibweisen

{{Titel|wert1|wert2}}
{{Titel|name1=wert1|name2=wert2}}

Die Werte der Parameter lassen sich in der Vorlage verwenden, indem man sie in drei geschweifte Klammern setzt.

{{{1}}}, {{{2}}}
{{{name1}}}, {{{name2}}}

Achtung: Parameter im MediaWiki-Namensraum werden anders verwendet ($1, $2...).

Siehe auch


Vorlage:Wikipediaspezifisch

Vorlagen dienen zur:

  • Konsistenzmaximierung: Mit Vorlagen lässt sich ein einheitliches Erscheinungsbild erreichen.
  • Redundanzminimierung: Wenn der Inhalt zentral nur an einer Stelle festgelegt wird (d. h. in einer Vorlage), dann erscheint der Inhalt in allen Artikeln gleich, auch bei einer nachträglichen Änderung. Das mühselige und fehlerträchtige Übertragen einer Änderung in jeden Artikel entfällt. Bekannte Beispiele sind hier die sogenannten w:de:Wikipedia:Navigationsleisten.
  • Workflowoptimierung: Mit einer Vorlage kann ein Wikiautor prägnant anderen Wikiautoren mitteilen, in welche Richtung ein Artikel verbessert werden sollte. Bei der Verwendung der Vorlagen wird der Artikel automatisch in spezielle ToDo-Listen für andere Wikiautoren oder Administratoren eingetragen.
  • Codeoptimierung: Manche schöne Darstellung lässt sich nur mit einen unschönen Mix aus Wikibefehlen und HTML bzw. CSS-Befehlen erreichen. Der Artikelquellcode wird dann schnell unübersichtlich und verschreckt Wikianfänger sich auch an der weiteren Verbesserung eines Artikels zu beteiligen. Hier kann eine Vorlage helfen, den Artikelquellcode lesbarer zu gestalten.