Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


PROGRAMINO IDE für ARDUINO™ & GENUINO™

PROGRAMINO ist eine alternative einfach zu bedienende und komfortable IDE für Arduino/Genuino und alle kompatiblen Mikrocontroller Boards (engl. Integrated development environment).

Die original "Arduino IDE" ist bekanntlich mehr ein einfacher Texteditor mit einer Kompilier- und Downloadfunktion, als eine echte Entwicklungsumgebung. Andere Entwicklungsumgebungen wie z.B. "Atmel Studio" oder "Eclipse" überfordern oft den Nutzer und bieten mehr als zur Arduino/Genuino Programmierung nötig ist und andere Alternativen sind nicht 100% kompatibel zu der original IDE.

Die "PROGRAMINO IDE für ARDUINO/GENUINO" siedelt sich genau in der Mitte dieser beiden Welten an. Sie verbindet Einfachheit mit Funktionalität und Kompatibilität zum Original inkl. allen Bibliotheken.

PROGRAMINO ist für die Arduino/Genuino Plattform und deren Ableger entwickelt worden. Dies erleichtert die Verwendung der IDE für alle Arduino Projekte enorm. Die Oberfläche der IDE ist modern und übersichtlich gestaltet und die diversen Einstellmöglichkeiten sowie die enthaltenen Tools sind sehr intuitiv, so dass großteils keine Anleitung dafür benötigt wird. Sofern bereits eine Arduino IDE ab Version 1.6.x im Windows (x86) Programmordner installiert ist, wird diese automatisch zum kompilieren und übertragen auf die Arduino Boards verwendet. Sollte noch eine ältere oder noch gar keine Arduino IDE installiert sein, muss diese noch von der arduino.cc Webseite heruntergeladen und installiert werden.

Nach einem Neustart von PROGRAMINO wird diese dann automatisch erkannt und unter den Einstellungen wird der Installationspfad eingetragen. Wird ein andere Speicherort verwendet, muss dieser manuell in den Einstellungen angegeben werden. Danach kann jedes Arduino Projekt 1:1 wie in der original "Arduino IDE" geladen - kompiliert sowie auf das Board übertragen werden, wie man es bereits bei der Verwendung der "Arduino IDE" gewohnt war.

Bei der Programmierung wird man nun mit Code-Autocompletion sowie Dynamischen Code-Autocompletion und ansprechenden Syntax-Highlighting ect. unterstützt. Die Dynamische Unterstützung, sammelt alle im Programm vorkommenden Variablen und Funktionen und stellt diese in der Code-Autocompletion zur Verfügung. Somit ideal für Tippfaule oder eben dann, wenn einen der genaue Name der Funktion oder Variablen nicht einfällt. Die IDE bietet jedoch deutlich mehr als nur Code-Autocompletion und Syntax-Highlighting wie man auf der Homepage von PROGRAMINO entnehmen kann:


Link zur ausführlichen Übersicht der Funktionen von PROGRAMINO


Programino-ide-for-arduino.png


Unterstützte Programmiersprachen

  • Arduino (*.ino, *.pde)
  • C (*.c)
  • C++ (*.cpp)
  • Header Files (*.h)
  • HTML sowie HTML5 (*.html, *.htm)
  • JavaScript (*.js)
  • CSS (*.css)
  • Text Dateien (*.txt)


Funktionen der IDE auf einen Blick

  • Einfach zu bedienen und 100% Arduino™ kompatibel
  • Deutsch/Englisch
  • Referenz Suchfunktionen (Dateiübergreifend)
  • Code Autovervollständigung
  • Syntax-Highlighting
  • Extrahieren der kompilierten HEX-Datei
  • Zwei UART-Terminals
  • Hardware Betrachter mit Hilfe
  • Einfach zu änderndes Syntax-Highlighting
  • Projekt und Objekt Explorer
  • Dot-Matrix LCD-Designer
  • Verschiedenen voreingestellte Editor Farbschemen
  • Import/Export der Editor Farbschemen
  • Dynamische Code-Autocompletion
  • Dynamisches Syntax-Highlighting
  • Code Folding
  • Bookmarks (Projekt übergreifend)
  • Erstellen von eigenen Templates
  • Einheiten Rechner
  • Notizblock
  • RGB-LED Farben-Slector
  • Analog Plotter
  • IoT Web-Editor Tool
  • Export des Projektes in die original Arduino IDE
  • Klonen eines Projektes
  • Comportauswahl mit User-Friendly Names
  • Automatische Bibliothekenerkennung (Arduino Libs)
  • uvm.


PROGRAMINO im "Dark-Style"

Das Design kann kann vom Benutzer angepasst werden. Es stehen aber schon einige Schemes zu Auswahl bereit.

Programino-ide-for-arduino-dark-fritz-scheme.png


Code Autocompletion

Die IDE verfügt über Code-Autocompletion das auch User definierten Variablen auflistet und highlightet.
Zudem werden einige Informationen, sogenannte "Hints" zu den Befehlen eingeblendet was einen meist den Blick in die Hilfe erspart.
Für die gebräuchlichsten Befehle sind zudem "Snippets" (Code Schnipsel) hinterlegt, die über das Code Autocompletion Menü abgerufen werden.
Bibliotheken die eine Keyword.txt enthalten werden automatisch mit eingebunden und die Keywords stehen dann auch in der IDE zur Verfügung.

Programino IDE for Arduino Autocomplete 2.jpg


Objekt Explorer

Mit den Objekt Explorer lassen sich Funktionen und #defines schnell finden und aufrufen.

Programino-ide-for-arduino-object-explorer.png


Dot-Matrix LCD Designer

Der LCD-Designer hilft beim der Gestaltung von eigenen Zeichen. Die Binär-Matrix wird direkt an das Ende des Programmcodes kopiert.


Programino-ide-for-arduino-lcd-designer.png


WEB-Editor

Da HTML und HTML5 sowie CSS und JavaScript von der IDE unterstützt werden ist es auch für ungeübte Webseiten Programmiere einfach eine IoT-Applikation mit Arduino zu erstellen.
Der Menüpunkt mit den Namen "Web" enthält alle gängigen HTML & HTML5 Funktionen die einfach in den HTML Code per Klick eingefügt werden.


Programino ide for arduino web.jpg


Analog Plotter

Der serieller Datenplotter der unter Tools enthalten ist, hilft bei der Darstellung von digitalen und analogen Werten. Die Daten werden über die serielle Schnittstelle an die PROGRAMINO IDE übertragen.

Programino-ide-for-arduino-serial-plotter.png


Autoren

--Robotniks 21:24, 11. April 2016

Hinweis

Arduino™ ist ein eingetragenes Markenzeichen von Arduino LLC und den damit verbundenen Firmen http://www.arduino.cc/ - Englische Projektseite

Weblinks

Siehe auch