Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Ein sehr preiswerter Staubsaugerroboter, der über zahlreiche Händler angeboten wird. Die Preisspanne liegt bei ca. 40 bis 80 Euro. Trotz des günstigen Preises und des einfachen Aufbaus ist zumindest die Reinigungsleistung dieses Modelles recht gut. Allerdings bleibt der Roboter sehr schnell an Teppichkanten oder in Ecken hängen und stellt sich aus. Auch kommt es häufiger dazu, dass beim Wenden der Ausschalter gestreift wird und sich so der Roboter selbst ausschaltet. Der Schmutz wird in einem sehr kleinen Behälter gesammelt, dieser muss wegen der geringen Größe bei jedem Saugvorgang gereinigt werden. Die Laufzeit dürfte in der Praxis zwischen 30 und 60 Minuten liegen. Leider verstaubt der Roboter wegen eines fehlenden Feinfilters im Inneren erheblich.

http://www.roboternetz.de/wiki/uploads/Main/robomaxx1.jpg

Detailaufnahmen

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo1.jpg

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo2.jpg

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo3.jpg

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo4.jpg


Hier der Radiallüfter mit dem Mini-Motor. Wie schon vermutet, sind es zwei Scheiben, die um das Lüfterrad sitzen. Wie schnell der Motor dreht kann ich nicht genau sagen, aber vom Geräusch und Gefühl dürften das schon min. 4000-5000 Umdrehungen pro Minute sein.

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo5.jpg


Hier nochmal der schmale Radiallüfter von der Seite fotografiert (Lüfterrad dürfte max. 1 cm hoch sein).

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo6.jpg

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo7.jpg

http://www.roboternetz.de/bilder/robomaxx/robo8.jpg

http://www.roboternetz.de/phpBB2/files/05150003c.jpg

Siehe auch

Staubsaugerroboter


Artikel: --Frank 16:34, 14. Nov 2005 (CET)


Wo kann ich den Schmutzbehälter (komplette Kassette) beziehen? Bitte um Anwort an "tbebner@kstp.at" Danke