Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zeile 6: Zeile 6:
  
 
--[[Benutzer:Frank|Frank]] 10:04, 12. Jul 2006 (CEST)
 
--[[Benutzer:Frank|Frank]] 10:04, 12. Jul 2006 (CEST)
 +
 +
In der EBucht gibt es haufenweise I2C-LCD-Adapter, meist ist ein simpler I2C-8_Bit-parallel-Wandler drin. Da man ja noch Enable, Datenrichtung und so braucht, ist das Display dann im 4-Bit-Modus angeschlossen.
 +
--[[Benutzer:J-g-s|J-g-s]] ([[Benutzer Diskussion:J-g-s|Diskussion]]) 15:38, 21. Jul 2014 (CEST)
  
 
== Bild über "Stromversorgung" ==
 
== Bild über "Stromversorgung" ==
Zeile 12: Zeile 15:
 
Mir fehlt ein Quellennachweis im Artikel; um sich keinen Ärger einzuhandeln würde ich das unbedingt noch ergänzen (und zusätzlich den Ersteller der Grafik um Erlaubnis fragen).
 
Mir fehlt ein Quellennachweis im Artikel; um sich keinen Ärger einzuhandeln würde ich das unbedingt noch ergänzen (und zusätzlich den Ersteller der Grafik um Erlaubnis fragen).
 
--[[Benutzer:Thomas E.|Thomas E.]] 19:25, 18. Sep 2012 (CEST)
 
--[[Benutzer:Thomas E.|Thomas E.]] 19:25, 18. Sep 2012 (CEST)
 +
 +
== Oled-Displays ==
 +
Es gibt Oled-Displays, die wie LCD-Displays angeschlossen und angesprochen werden.
 +
Vorteil: hoher Kontrast, kein Poti erforderlich, keine Hintergrundbeleuchtung, für 3Volt und für 5Volt geeignet
 +
Nachteil: Stromverbrauch bis zu 50mA
 +
--[[Benutzer:J-g-s|J-g-s]] ([[Benutzer Diskussion:J-g-s|Diskussion]]) 15:38, 21. Jul 2014 (CEST)

Version vom 21. Juli 2014, 15:38 Uhr

Irgendwie fehlt mir die Ansteuerung über I2C. Das ist doch glaub ich auch möglich. Kann das eventuell mal jemand ergänzen - ich kenne mich damit nicht aus.


Über i2c lassen sich nur wenige ganz spezielle LCD´s steuern. Das dürfte je nach Display auch etwas anders aussehen. Alternativ gibt es auch ne Schaltung die aus einem herkömlichen Display ein I2C LCD macht, siehe z.B. RN-KeyLCD

--Frank 10:04, 12. Jul 2006 (CEST)

In der EBucht gibt es haufenweise I2C-LCD-Adapter, meist ist ein simpler I2C-8_Bit-parallel-Wandler drin. Da man ja noch Enable, Datenrichtung und so braucht, ist das Display dann im 4-Bit-Modus angeschlossen. --J-g-s (Diskussion) 15:38, 21. Jul 2014 (CEST)

Bild über "Stromversorgung"

Die Grafik auf der gezeigt wird, wie die Kontrastspannung richtig an das LCD angeschlossen wird, ist von www.sprut.de. Siehe dazu: http://www.sprut.de/electronic/lcd/index.htm Mir fehlt ein Quellennachweis im Artikel; um sich keinen Ärger einzuhandeln würde ich das unbedingt noch ergänzen (und zusätzlich den Ersteller der Grafik um Erlaubnis fragen). --Thomas E. 19:25, 18. Sep 2012 (CEST)

Oled-Displays

Es gibt Oled-Displays, die wie LCD-Displays angeschlossen und angesprochen werden. Vorteil: hoher Kontrast, kein Poti erforderlich, keine Hintergrundbeleuchtung, für 3Volt und für 5Volt geeignet Nachteil: Stromverbrauch bis zu 50mA --J-g-s (Diskussion) 15:38, 21. Jul 2014 (CEST)