Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


(Allgemeines)
(Allgemeines)
Zeile 43: Zeile 43:
 
----
 
----
 
Vielen Dank! :)
 
Vielen Dank! :)
Als Gegenleistung, habe ich einige von Deinen Befehsbeschreibungen geändert b.z.w. ergänzt. Es gefällt mir sehr, da alles immer besser aussieht![[Benutzer:PICture|PICture]] 23:26, 25. Mär 2007 (CEST)
+
Als Gegenleistung, habe ich einige von Deinen Befehsbeschreibungen geändert b.z.w. ergänzt. Es gefällt mir sehr, da alles immer besser aussieht!
 +
[[Benutzer:PICture|PICture]] 23:26, 25. Mär 2007 (CEST)
 
----
 
----

Version vom 25. März 2007, 22:30 Uhr

Thread

der Thread ist weg ;-) dann geht es mal hier weiter. Benedikt.Seidl 11:59, 25. Mär 2007 (CEST)

Allgemeines

  • ist es sinnvoll eine extra unterteilung zu midrange zu machen? oder soll man davon ausgehen, dass nur midrange verwendet wird?
  • was noch fehlt:
    • variablen/register definition
    • __config syntax + erklärung
    • sonderbefehle wie errorlevel -302
    • codeschnipsel wie z.b. wait oder interrupt ende und anfange

Ich denke, dass man mit Programm flowchart anfangen und langsam durch seine Ausfüllung mit Mnemonics in ein ASM Programm übergehen soll. Es wäre auch nicht schlecht ein bischen über Struktur eines ASM Programms zu schreiben, wie laufen die Schleifen (innerhalb von Schleifen) und Interrupts (dass das Programm wird gestoppt und erst nach ausführen der ISR fortgesetzt). Auch über Steuerung von Multitasks mit Flags würde ich was Schreiben. Die Reihenfolge weiss momentan nicht. In jedem Fall würde auch etwas über Optimierung des Codes und Speichers sagen. Ich glaube nicht, dass es alles in kurzen Wiki-Artikel reinpasst, oder?


muss man dann halt auf mehrere artikel aufspalten. soll ich da dann noch bei "meinen" sachen weiter machen? Benedikt.Seidl 13:13, 25. Mär 2007 (CEST) (so unterschreiben kann man mit vier ~)


Natürlich, mach weiter ich bin Newbie hier. Ich denke, dass man danach noch das ganze editieren kann. Ich weiss nicht, ob ich auch was in den Artikel schreiben soll?PICture 13:19, 25. Mär 2007 (CEST)


natürlich sollst du auch was dazu schreiben ;-) das geht ganz einfach. so wie hier bei der diskusion auch. du bearbeitest einmal den ganzen artikel und fügst eine neue Überschrift hinzu. dann speicherst du es und bearbeitest dann nur den bereich deiner überschift, damit wir uns nicht in die quere kommen mit dem editieren, sonst überschreib ich dir deine änderungen, oder anders herum. wenn du hilfe zur formatierung oder ähnlichem brauchst, kannst du dort schaun oder auch einfach hier fragen. Benedikt.Seidl 13:28, 25. Mär 2007 (CEST)


Irgendwie ist schon zum zweiten Mal, das ganze was ich geschrieben habe spurlos verschwunden. Ich schreibe es zum letzten mal, wenn´s wieder verschwindet mag ich heute nicht mehr. :) Ich schreibe eigentlich meistens Programme, die auf allen PICs laufen. Zuerst schreibe ich kleine Programme (bis. 1kB) für die PIC16F und speichere sie nach dem Testen in einer extra Bibliothek. Wenn ich danach ein Programm für 18F schreibe, nehme ich sie her und ersetze einige Befehlsfolgen mit einzelnen Befehlen für 18F. Mein Hauptprogramm besteht überwiegend aus einer Reihenfolge von call Befehlen und ist somit Hochsprache änlich und übersichtlich. Die Programme, die ursprunglich für 18F geschrieben wurden, lassen sich nicht so einfach auf 16F umschreiben.PICture 13:51, 25. Mär 2007 (CEST)


aber geht dabei dann nicht auch speed verloren? weil man könnte ja mit den 18f befehlen noch einiges raushohlen, oder? dann könntest du ja z.b. in den artikel schreiben, wie man solche bibliotheken in den quellcode einbindet, auf was man achten muss usw.? würde mir halt gut gefallen, wenn man mit hilfe von diesem artikel den pic-asm einstieg schaffen würde. Benedikt.Seidl 14:08, 25. Mär 2007 (CEST)


Eigentlich nicht. Mann könnte nur Programmspeicher bei 18F sparen. Ich habe mir Deine bisherige Mühe angeschaut und denke, dass es vielleicht gut wäre, die Erklärungen der Befehle ins Deutch zu übersetzen, wenn es für Anfänger seien sollte.PICture 14:14, 25. Mär 2007 (CEST)


eine ausführliche erklärung kommt ja dann noch weiter unten. ich habe mir die liste ganz am anfang meine asm-programmier-"karriere" das ausgedruckt und mich so an die küzel gewöhnt. meinst du dass es noch oben in die tabelle kommen sollte oder unten bei der erklärung noch mal den befehl übersetzten? Benedikt.Seidl 14:28, 25. Mär 2007 (CEST)


Ich meine, dass es vor allem am Anfang sehr wichtig ist, alles möglichst verständlich zu machen. Deswegen würde ich es da oben gleich übersetzen. Mir ist gerade eingefallen, dasss wenn die Eiführung für Anfänger seien sollte, müssen wir einen echten Anfänger fragen, oder? Aber wie kann man einen Anfänger auf diese Seite kriegen? Ich werde später (nach Überlegungen) am Anfang des Artikels etwas über Struktur und Flowchart eines ASM Programms schreiben. Zuerst möchte ich aber mein Projekt "Logic Analyser" fertig machen, da es nur noch die Triggerung fehlt. PICture 14:51, 25. Mär 2007 (CEST)


natürlich! schreib ruhig! ich mach jetzt sowieso mal ne pause. ich würde da schon einen anfänger kennen ;-) werde ihm eine mail schreiben. Benedikt.Seidl 15:14, 25. Mär 2007 (CEST)


ich habe mal ein bisschen in deinem text herumgestochert! wenn es dir nicht gefällt, kannst du es über den menüpunkt versionen wieder rückgängig machen.Benedikt.Seidl 21:32, 25. Mär 2007 (CEST)


Vielen Dank! :) Als Gegenleistung, habe ich einige von Deinen Befehsbeschreibungen geändert b.z.w. ergänzt. Es gefällt mir sehr, da alles immer besser aussieht! PICture 23:26, 25. Mär 2007 (CEST)