Aus RN-Wissen.de
Wechseln zu: Navigation, Suche


(Anmerkung von witkatz am 18.02.2014, 15:55:)
K (Anmerkung von witkatz am 18.02.2014, 15:55:)
 
Zeile 7: Zeile 7:
 
----
 
----
  
== Anmerkung von witkatz am 18.02.2014, 15:55: ==
+
=== Anmerkung von witkatz am 18.02.2014, 15:55: ===
 
Die Befehlsausführung und das Pipelining sind in der folgenden Doku im Kapitel "4.3 Instruction Flow/Pipelining" beschrieben
 
Die Befehlsausführung und das Pipelining sind in der folgenden Doku im Kapitel "4.3 Instruction Flow/Pipelining" beschrieben
 
 
[http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/33023a.pdf PICmicro Mid-Range MCU Family Reference Manual]
 
[http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/33023a.pdf PICmicro Mid-Range MCU Family Reference Manual]

Aktuelle Version vom 18. Februar 2014, 16:59 Uhr


Befehlsausführung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der PIC (also PIC10...18) pipelined arbeitet, also wirklich bis zu 4 Befehle quasi gleichzeitig. So gut kenne ich die PICs nicht, aber soweit ich weiss wirklich 4 Oszillator Takte = 1 Rechentakt für einen Befehl, und erst danach kommt der nächste Befehl.--Besserwessi 13:17, 10. Dez 2013 (CET)


Anmerkung von witkatz am 18.02.2014, 15:55:

Die Befehlsausführung und das Pipelining sind in der folgenden Doku im Kapitel "4.3 Instruction Flow/Pipelining" beschrieben PICmicro Mid-Range MCU Family Reference Manual