Aus RN-Wissen.de
Version vom 15. Dezember 2005, 11:54 Uhr von SprinterSB_alt (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


"Interrupt Service Routine"

Programm-Code, der beim Auftreten einer freigeschalteten Interrupt-Anforderung (IRQ) ausgeführt wird. Dazu wird der normale Programmfluss unterbrochen, die ISR ausgeführt, und danach das Programm an der unterbrochenen Stelle fortgeführt.

Je nach Hardware bzw. deren Konfiguration wird die ISR direkt betreten oder indirekt über eine Interrupt-Vektor-Tabelle, welche nur die Einsprunkpunkte der unterschiedlichen ISRs enthält.